• Reit- und Fahrverein Richelsdorf e.V.
Übersicht

Infobrief des Vorstandes

Liebe Eltern, liebe Reitschulkinder, liebe Pferdesportfreunde,

es ist uns eine Herzensangelegenheit, Ihnen/Euch in einem persönlichen Anschreiben unsere Gedanken angesichts der derzeitigen Situation mitzuteilen.

Wir haben es alle mit einer ungewohnten Ausnahmesituation zu tun. Turbulent ging es in den letzten Tagen zu. Viele merken erst jetzt, welche Wucht die Ausbreitung des Virus auf unser Leben, unsere Arbeit, unsere Familien und eben auch auf den Umgang mit unseren Pferden und den Reitunterricht hat.

Persönliche Vernunft und Solidarität sind jetzt gefordert, von jedem Einzelnen. Nicht nur im Umgang mit der Familie und Freunden, sondern auch im Stall, im Verein, mit den Pferden.

Die Pferde - unsere Schulpferde - brauchen uns; diese Verantwortung haben wir, wir alle zusammen.
Sie brauchen weiterhin ihr Kraftfutter, Heu und eine saubere Box und ganz wichtig: Bewegung!

Es geht alleine erst einmal darum, dass die notwendige Versorgung und Bewegung sichergestellt ist.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir auch auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Sollte es hier in ihren Familien zu Problemen kommen, rufen Sie uns an. Wir finden mit Sicherheit eine Lösung.

Die älteren Kinder haben auf Instagram und WhatsApp eine Seite geschaltet, auf der sie Lerneinheiten für die Theorie finden. Da wir ja, sobald es möglich ist, unseren Abzeichen-Lehrgang nachholen wollen, wäre es gut für die Kinder, sich jetzt mit diesem Lehrstoff aus der Theorie zu befassen. Jetzt ist die beste Zeit dazu. Alle Übungsleiter haben sich bereit erklärt, wenn es wieder losgeht, soviel wie möglich nachzuholen (ähnlich wie bei den Schulaufgaben).

Zusammenhalt und Teamgeist werden uns trotz der räumlicher Trennung menschlich näher zusammen bringen.

Wir werden die Krise gemeinsam bewältigen und freuen uns schon jetzt auf die kommende, wieder einigermaßen normale Zeit mit unseren Pferden.

Mit freundlichen Grüßen,
der gesamte Vorstand